• Facebook
  • Instagram

© 2018 by Daniela Tscherner-Meyer. Proudly created with Wix.com

Wir freuen uns, dass Sie zu uns gefunden haben und möchten Sie herzlich einladen, auf unseren Seiten herumzustöbern. Wir, dass sind zwei katzenbegeisterte Kinder (Max und Paul) und wir (Daniela & Torsten) und natürlich unsere vierbeinige Rasselbande. Zuhause sind wir in der schönen Landeshauptstadt Stuttgart. Wir leben mit unseren Katzen in einem netten Reihenhäuschen in Stammheim, umgeben von viel Natur. Jedes der Zimmer ist für unsere Katzen zugänglich. Bis auf die Küchenarbeitsplatte, die für die Katzen tabu ist, .... zumindest solange wir Zuhause sind :-), … dürfen sie überall hin. Zusätzlich können sie sich im Frühling und Sommer zusammen mit uns auf unserer Terasse an der frischen Luft bewegen und so wenigstens ein kleines Stück  "Natur " erleben oder sich ein bisschen die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Geplant  ist noch die „Vernetzung“ des Balkons, damit unsere Katzen eine weitere Möglichkeit haben die frische Luft zu genießen oder den Vögeln zuschauen zu können. Meine zwei Jungs sind ideale Spielgefährten für die Fellnasen und da geht es schon manchmal über Tisch und Stühle. So haben wir immer Leben im Haus und unsere Katzen sind allem gegenüber aufgeschlossen und super sozialisiert.

Katzen begleiten mich schon mein ganzes Leben lang, denn als ich noch ein Kind war hatten wir praktisch immer Katzen im Haus und so war klar, dass ich eines Tages auch eigene Katzen haben würde. Im Herbst 2007 habe ich mir dann den lang gehegten Traum erfüllt und mit der Zucht von Norwegischen Waldkatzen begonnen. Angefangen hat es aber mit einer ganz anderen Rasse, mit einer Ragdoll. Betty Sue war ein reines Liebhabertier und an Katzenzucht haben wir damals noch nicht gedacht. Als sie im Alter von 10 Jahren verstarb, wollten wir erst einmal eine Katzenpause einlegen und den Verlust verarbeiten. Allerdings fehlte uns bereits nach kurzer Zeit das Gewusel in unserem Haus. Wir hielten es keine 3 Wochen aus und machten uns auf die Suche nach neuem Familienzuwachs. Da uns die Norweger mit ihrer Art so faszinierten, stand für uns recht schnell fest, diese Rasse oder keine! Also fingen wir fieberhaft an zu suchen, bis wir Nora fanden. Wir haben uns sozusagen auf den ersten Blick in sie verliebt. Und somit zog Nora im März 2006 bei uns ein und bereichert unser Leben durch ihre liebevolle, grazile Art. Aus meinem ersten Wurf habe ich mir nochmals einen Traum erfüllt und einen black-smoke Kater, namens Angel behalten. Er ist der absolute Oberschmuser und Frechdachs. Somit ergänzen sich die zwei Fellpopos einfach wunderbar. Da ich am Anfang meiner kleinen Hobbyzucht stehe, habe ich momentan nur 1 Mal pro Jahr Nachwuchs. Als Ziel habe ich mir gesteckt, diese wundervolle Rasse in ihrem Ursprung und wildem Charme zu erhalten. Sie sollen groß, kräftig und typvoll, vor allem aber menschenbezogen und verschmust sein.